Kulturschule

JEKI

JeKi – Jedem Kind ein Instrument

Seit dem Schuljahr 2010|2011 ist die Grundschule Thadenstraße eine der 62 JeKi-Schulen Hamburgs. Die Jahrgänge 2, 3 und 4 nehmen am JeKi-Instrumentalunterricht teil.

Grundmusikalisierung und JeKi

Im 1. Jahrgang erhalten die Schülerinnen und Schüler wöchentlich zwei Stunden Musikunterricht (genannt Grundmusikalisierung) von einer schulischen Lehrkraft. Ab Jahrgang 2 findet wöchentlich eine Stunde Grundmusikalisierung und eine weitere Stunde JeKi-Instrumentalunterricht statt.

JeKi-Unterricht in Jahrgang 2

Im 2. Jahrgang beginnt für die Schülerinnen und Schüler der JeKi-Unterricht, der von einer Instrumentallehrerin oder einem Instrumentallehrer durchgeführt wird. Der JeKi-Unterricht findet in Kleingruppen (mit ca.10 Kindern) statt. Er umfasst derzeit vier verschiedene Instrumentengruppen:

  • Holzblasinstrumente (Blockflöte und Querflöte)
  • Percussion (Cajon, Djembe)
  • Saiteninstrumente (Geige, Gitarre, Cello)
  • Tasteninstrumente (Digitalpiano)

In jeder Instrumentengruppe haben die Schülerinnen und Schüler mehrere Stunden Zeit, sich mit den jeweiligen Instrumenten vertraut zu machen. Anschließend wählen alle Kinder des Jahrgangs 2 aus einem bestimmten Angebot ein Instrument für die zwei darauf folgenden Schuljahre.

JeKi-Unterricht ab Jahrgang 3

Im 3. Jahrgang erhalten die Schülerinnen und Schüler ihr gewähltes Instrument, welches sie als eine Leihgabe der Schule auch mit nach Hause nehmen dürfen, um dort zu üben. Der JeKi-Instrumentalunterricht (1 Stunde in der Woche) findet in Kleingruppen mit durchschnittlich 7 Kindern statt, ist kostenlos und wird von einer Instrumentallehrerin oder einem Instrumentallehrer durchgeführt.

Aktuelle Instrumentalkurse Jahrgang 3 (Schuljahr 2015/2016)

  • Cello
  • Geige
  • Gitarre
  • Klavier
  • Djembe
  • Querflöte

Aktuelle Instrumentalkurse Jahrgang 4 (Schuljahr 2015/2016)

  • Cello
  • Geige
  • Gitarre
  • Klavier
  • Djembe
  • Querflöte

Falls Sie an weiteren Informationen zum Thema interessiert sind, finden Sie diese im Internet unter www.hamburg.de/jeki